Happy New Year 2019

Ihr Lieben,

am 1. Weihnachtstag hatten wir in Russell eine technische Bescherung. Der Strom fiel aus! Für mehrere Stunden!!! Und alle federlosen Puter blieben blass, es sei denn, man hätte sie in die Sonne gelegt. Aber die schien nicht. 

Erst am Abend um 18Uhr brannten wieder die elektrischen Glühbirnen am Weihnachtsbaum. Zu spät für den Putenweihnachtsbraten. Eine Katastrophe! Wie immer bei solchen verstörenden Ereignissen kursieren jetzt Verschwörungstheorien auf unserer Halbinsel. 

Die hiesigen Amerikaner sind gespalten: 50% vermuten Trump dahinter.

Die Trump-Wähler glauben, die Medien seien Schuld. 

Die Brexiteers, d.h. die hiesigen Engländer, glauben, es sei auf Befehl von Brüssel geschehen. 

Die fleischliebenden Maori halten es für einen veganen Terrorakt. 

Ich glaube, es waren die Russen. Der Name ihres Präsidenten verrät sie. Nur wer Putin heißt (ein beliebter weiblicher Kosename unter Puten) kann so etwas aushecken.

 

Heute wollen wir Ente essen. Kiki hat vorsichtshalber den Camping-Gaskocher aus der Garage geholt.

 

Servus, rutscht gut und nicht aus. Euer Helme

Teilen
Zurück